Zum Inhalt springen
Stadion Rabat Entwässerungssystem von HAURATON

Entwässerung von Sportplätzen & Stadien

Weltweit wird beim Bau oder der Sanierung von Sportplätzen immer mehr auf Kunstrasen gesetzt — vom großen Fußballstadion über lokale Sportanlagen bis zur kleinen Freizeit­anlage. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Kunstrasenplätze sind robust und witterungs­beständig, erfordern weniger Pflege als Naturrasenplätze und der Ball zeigt ein besseres Rollverhalten. Für die Entwässerung von Kunstrasenplätzen ergeben sich aber auch neue Herausforderungen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Klassischer Aufbau von Kunstrasenplätzen

Bei Kunstrasenplätzen wird zwischen zwei verschiedenen Varianten unterschieden: unverfüllter Kunstrasen und der mehrheitlich verwendete, verfüllte Kunstrasen. Die meisten Kunstrasenplätze bestehen aus mehreren Schichten: Drainagebelag, darüber eine Elastikschicht, gefolgt von langen Kunstfasern, die von einer Granulatfüllung stabilisiert werden. Dieses spezielle Granulat sorgt auf dem Rasen für die notwendige Dämpfung und die gewünschten Spieleigenschaften.

Referenzen

Luschniki Stadion, Moskau

Entwässerung des Luschniki Stadions

Kunstrasenplatz Bühl mit SPORTFIX CLEAN entwässert

Entwässerung des Sportplatzes in Bühl

Herausforderung Mikroplastik

Eine besondere Herausforderung bei der Entwässerung von Sportplätzen stellen Kunstrasen dar. Häufig sind diese mit Infill-Material aus Kunststoff- oder Gummi-Granulat verfüllt und verfügen über synthetische Grasfasern. Durch Regen, Wind, Pflege­maßnahmen oder aufgrund der Nutzung durch die Sportler gelangen Mikroplastik­partikel aus dem Granulat und den Grashalmen letztendlich fragmentiert in die Umwelt und ins Grundwasser.

Wir nehmen täglich Mikroplastik über unser Leitungs- und Mineralwasser sowie Nahrung auf. Was Mikroplastik in der Umwelt anrichtet, wird in der Wissenschaft seit Jahren erforscht. Doch die Folgen für unser Ökosystem und den Menschen sind noch nicht absehbar.

Bedenkt man, dass jährlich zwischen 250 und 300 kg Mikroplastik von einem modernen Kunstrasen in die Umwelt austreten, ist es umso wichtiger, dies durch die Filtration eines Entwässerungssystems zur Regenwasserbehandlung zu verhindern.

Entwässerungslösung für Kunstrasenplätze

SPORTFIX CLEAN — Filtersubstratrinne gegen Mikroplastik

SPORTFIX CLEAN gewinnt Umwelttechnikpreis 2019

Infill-Material und abgebrochene Grashalme (= Mikroplastik) von Kunstrasen müssen gesammelt werden, bevor das Wasser in ein Kanalsystem geleitet wird. Das SPORTFIX CLEAN Filtersystem ist dafür die effektive Lösung. Durch das Filtersubstrat Carbotec 60 werden Partikel mit kleinsten Korn­größen von bis zu 0,45 µm (0,00045 mm) zuverlässig herausgefiltert.

  • Sichere und zuverlässige Entwässerung

  • Effiziente Reinigung von Niederschlagswasser

  • Geringe Mehrkosten und lange Wartungsintervalle

  • Ausgezeichnet mit dem Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2019

Mehr über das SPORTFIX CLEAN System erfahren

HAURATON – Ihr zuverlässiger Partner für den Sportbau

HAURATON SPORT Produkte wurden nicht nur in vielen deutschen Sportplätzen eingebaut, sondern auch an renommierten Orten auf der ganzen Welt: zum Beispiel bei interna­tio­nalen Veranstaltungen wie der Fußball-Europa­meisterschaft in Polen/Ukraine und den Fußball-Weltmeisterschaften in Brasilien und Russland.

Als Mitglied der IAKS (Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen) kennen die HAURATON Entwässerungsexperten alle geltenden Normen und Richt­linien, Anforderungen aus der Praxis und aktuelle Trends.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Fragen?

Unser erfahrenes Planungsteam hilft Ihnen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Fragen?