Zum Inhalt springen
Entwässerungsrinne vor LIDL-Logistikzentrum

Sichere Entwässerung von Logistikzentren & Industriehöfen

Moderne Logistikzentren und Industriehöfe sind der Umschlagpunkt für eine große Menge an Waren aus aller Welt. Täglich werden die Flächen von unzähligen Staplern, Lkws oder Reach Stackern befahren. Hinzu kommt, dass diese Areale enorm groß sind. Einzelne Zentren verfügen schon heute über fast 100.000 m² Fläche, auf denen sich auch Produktions- und Lagerhallen befinden. Die Planung des Entwässerungssystems fordert daher Produkte, die für die schweren Radlasten und das hohe Verkehrsaufkommen geeignet sind. Zugleich müssen die befahrbaren Rinnen in der Lage sein, das Oberflächenwasser einer sehr großen Einzugsfläche aufzunehmen. Außerdem werden an Kabel- und Versorgungstechnik in Produktions- oder Messehallen hohe Anforderungen gestellt.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Herausforderungen bei der Logistikzentrum-Entwässerung

Welche Voraussetzungen sollte die Entwässerung erfüllen, um einen reibungslosen Betriebsablauf zu garantieren?

Referenz

Mode-Logistikzentrum bei München

Logistikzentrum München

Niederschlagsmengen & hydraulische Leistungsberechnung

Um eine sichere Entwässerung von Logistikzentren und Industriehöfen zu gewährleisten, ist die hydraulische Berechnung der Niederschlagsmenge essenziell. Denn die Funktionalität und die Verlegung eines Entwässerungssystems hängt wesentlich von der hydraulischen Leistung der eingebauten Entwässerungs­rinnen ab. Unsere Experten führen diese Berechnung mit größter Präzision durch, sodass eine langfristig zuverlässige Entwässerung Ihres Objekts gewährleistet wird.

Sicherheit bei Starkregenereignissen

Besonders bei Starkregenereignissen müssen große Wassermengen in kurzer Zeit abgeführt werden. Retentionsrinnen ermöglichen die Aufnahme und Rückhaltung großer Wasser­mengen. Zudem stellen sie sicher, dass das Oberflächenwasser gedrosselt in die Kanalisation eingeleitet wird. Durch diese zeitlich verzögerte Abgabe wird eine Überlastung der Kanalisation vermieden.

Hohe Abflussmengen durch Flächenversiegelung

Auf großen versiegelten Flächenarealen können Regenfälle schnell zu sehr hohen Abwasser­mengen von mehreren Hundert Litern pro Sekunde führen. In diesem Fall sorgen Rinnen mit hohem Retentionsvolumen dafür, dass das anfallende Niederschlagswasser schnell und sicher abgeleitet wird.

Einsatz von korrosiven Flüssigkeiten

Je nach umgeschlagenen Gütern werden Flüssigkeiten (z. B. Kraftstoffe, Öle, schwache Laugen und Säuren) eingesetzt, die nicht ins Grundwasser gelangen dürfen. Da bei diesen Medien keine Filterung möglich ist, muss das Wasser separat über eine Abscheideranlage getrennt werden. Diese muss gegenüber den aggressiven Flüssigkeiten dicht und beständig sein.

Hohe Schub- & Scherkräfte

Dauerbelastungen durch überfahrende Schwerlast­fahrzeuge und die damit einher­gehenden Schub- und Scherkräfte durch Räder wendender und rangierender Fahrzeuge führen zu hohen Anforderungen an Material und Einbau der befahrbaren Entwässerungs­rinnen. Es muss sichergestellt werden, dass alle Bauelemente den hohen dynamischen Kräften standhalten.

 

Herausforderungen bei der Kabelführung in Produktions- und Messehallen

Stapler-Verkehr auf MEDIENRINNE in Produktionshalle
Hohe dynamische Kräfte

Flächen in Messehallen und Produktionsstätten werden mit Fahrzeugen aller Art stark frequentiert. Dadurch entstehen hohe dynamische Kräfte, z. B. Radlasten durch Staplerverkehr.

Lösungen für Logistikzentren, Industriehöfe & Produktionshallen

DIN zertifiziert

Unser Qualitätsmanagement-System ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

Einfach zu installieren

Unsere Systeme sind leicht zu verarbeiten und einzubauen

Hochwertige Materialien

RECYFIX Kunststoffrinnen: Bruchsicher, langlebig & korrosionsbeständig
FASERFIX Betonrinnen: Stabil, wider­standsfähig & feuerfest

Entwässerungssysteme: Bei der Wahl eines geeigneten Entwässerungssystems spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Als Experte für ganzheitliche Entwässerungs­lösungen unterstützen wir Sie gerne bei der hydraulischen Berechnung, Planung und Umsetzung einer geeigneten Entwässerungslösung für Ihre Logistikfläche.

Kabelführungssysteme: Neben den Entwässerungslösung­en werden oftmals Systeme zur temporären oder dauerhaften Kabelführung in Industrie-, Produktions- oder Messehallen benötigt. Unsere Experten finden für Ihre Kabelversorgung eine flexible und dauerhafte Lösung.

Regenwasserbehandlung: Bei Logistikflächen sind neben hohen Wasserabflüssen, starken mechanischen Belastungen auch hohe Schmutzfrachten wichtige Faktoren, die bei der Planung zu berücksichtigen sind. Belastungen können durch Reifenabrieb, Öl, Diesel oder Straßenschmutz entstehen. Erfahren Sie hier mehr zu gesetzlichen Vorschriften, kommunalen Vorgaben und verschiedenen Lösungsansätzen im Handbuch zur Regenwasserbehandlung von Logistikflächen.

Download-Möglichkeit:

Produktvergleich für Logistikzentren & Industriehöfe

FASERFIX SUPER
Robustes Entwässerungssystem für gewerbliche Bereiche mit extremen Belastungen durch Schwerlastverkehr
FASERFIX BIG BLS
Robustes Entwässerungssystem für gewerbliche Bereiche mit extremen Belastungen & Dynamiken durch Schwerlastverkehr
DRAINFIX CLEAN
Nachhaltige & robuste Filtersubstratrinne zur Niederschlagswasserbehandlung von Verkehrsflächen aller Art
RECYFIX HICAP T
Robustes Entwässerungssystem für gewerbliche Bereiche mit extremen Belastungen & Dynamiken durch Schwerlastverkehr
Belastungsklasse nach EN 1433
Belastungsklasse nach EN 1433 bis F 900 bis F 900 bis F 900 bis F 900
Überfahrungsfrequenz
Überfahrungsfrequenz
Belastungsdynamik
Belastungsdynamik
Nennweite | Systemgröße
Nennweite | Systemgröße NW 100 – 500 NW 200 & 300 NW 200-500 3000, 5000, 8000
Werkstoff der Unterteile
Werkstoff der Unterteile Faserbewehrter Beton Flüssigkeitsdichter Beton als Stahlbetonfertigteil Faserbewehrter Beton oder Polypropylen (PP) Polypropylen (PP), 100 % recycelter Kunststoff
Zargensystem
Zargensystem

Verzinkte Stahl- oder Guss-Zarge mit 40 x 40 mm Einlegetiefe

Verzinkte Stahl- oder Edelstahl-Zarge mit 40 x 40 mm Einlegetiefe

Je nach Ausführung mit FASERFIX oder RECYFIX:
Verzinkte Stahl- oder Guss-Zarge mit 40 x 40 mm Einlegetiefe

Abdeckungsvarianten
Abdeckungsvarianten

– Guss-Stegroste
– GUGI-Guss-Gitterroste

– Guss-Stegroste
– GUGI-Guss-Gitterroste

Guss-Stegroste

Gussschlitzaufsätze
(wahlweise mit Drainöffnung)

Spezielle Merkmale
Spezielle Merkmale

– Schraubloser Schnellverschluss SIDE-LOCK
– 16-fache Fixierungsmöglichkeit der Abdeckung pro Meter

– Mit Achslasten bis zu 100t
– Betonläufer bereits integriert
– Baulängen 4 und 5 m;
– Schraubloser Schnellverschluss SIDE-LOCK
– 16-fache Fixierungsmöglichkeit der Abdeckung pro Meter
– PE-Raumfugenplatte werkseitig an jedem Rinnenstoß
– FDE-Beton in der Fertigkeitsklasse C60/75
– AKR-Beständig (AKR = Alkali-Kieselsäure-Reaktion)
– Geprüfter, statischer Nachweis für vier Lastfälle
– DIBt-Zulassung Z-74-4.141

– Regenwasserbehandlung durch Oberflächenfiltration
– CARBOTEC 60 Filtersubstrat verfügt über hohe Reinigungsleistung und zuverlässige Schadstoffbindung über mehrere Jahre
– Großes Retentionsvolumen von 71 bis max. 110 Liter/Rinne
– DIBt-Zulassung Z-84.2-7
– DWA-A 102: 97% Wirkungsgrad
– DWA-M 153: Wirkungsgrad D=0,06

– Polygonale Verlegung im Radius möglich
– Entwässerung und Retention mit hohen Retentions- und Rückstauvolumen in einer Komponente
– Einbau aller Asphaltschichten und Pflaster in loser Bettung direkt an Schlitzaufsatz möglich
– Gussabdeckung an Oberfläche kann unterbrochen werden, während die Rinnen im Untergrund weiterlaufen
– Gusschlitzaufsatz auch mit Öffnung zur Entwässerung von OPA-Belägen oder zur Bauzeitenentwässerung (BZE)

Gefälle
Gefälle

– Wasserspiegelgefälle
– Stufengefälle
– Innenliegendes Gefälle

Wasserspiegelgefälle

Wasserspiegelgefälle

Wasserspiegelgefälle

Weitere spezifische Lösungen zur Kabelführung

Bodenverlegte MEDIENRINNEN

Für unsichtbare Kabelführung in Produktionshallen

Kabelsystem MEDIENRINNE FASERFIX SUPER

Das MEDIENRINNEN Sortiment von HAURATON ermöglicht ein professionelles Kabel­manage­ment in Industrie- und Messehallen. Damit wird eine revisionierbare und bodenverlegte Kabel- und Leitungsführung ermöglicht, deren Zugang jederzeit leicht möglich ist und deren Flächen mit hohen Radlasten befahren werden können. Unsere Experten finden für Ihre Kabel­versorgung eine flexible und dauerhafte Lösung.

  • Temporäre oder dauerhafte Organisation und Führung von Kabeln und Leitungen

  • Abdichtbar nach DIN EN 1433

  • Einzigartige Gussabdeckungen mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten

  • Hohe Stabilität durch leistungsstarke Stahlzarge und Beton-Rinnenkörper

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Fragen?

Unser erfahrenes Planungsteam hilft Ihnen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Fragen?