Zum Inhalt springen
Sprache wählen

Hauraton auf der IFAT 2016

Aus der Praxis: Entwässerungskonzepte für anspruchsvolle Bauprojekte

Hauraton präsentiert sich auf der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 in München. Mit der Messeteilnahme will der Spezialist für Oberflächenentwässerung und Wasserreinigung neue Geschäftskontakte knüpfen und sein Leistungsspektrum offerieren. Dabei ist das breite Produktsortiment nur ein Teil der Botschaft. Vielmehr wird das Unternehmen komplexen Entwässerungskonzepte vorstellen, die vom Hauraton-Projektmanagement mitentwickelt und umgesetzt wurden.

Effektive Lösungen für komplexe Entwässerungsaufgaben

Die Entwässerungsanforderungen großangelegter Bauprojekte sind vielschichtig. Hier kommt es vor allem darauf an, individuelle und systematische Lösungen zu schaffen. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund stärkerer Niederschlagsereignisse und strenger werdender Auflagen von behördlicher Seite werden oft neue Wege beschritten. Planern und Bauunternehmen steht bei Hauraton dafür ein spezialisiertes Team von Ingenieuren und Architekten zur Verfügung. Gemeinsam werden die jeweiligen Anforderungen exakt definiert und entsprechende Lösungen erarbeitet. Das schafft bei komplexen Bauprojekten die Möglichkeit, Entwässerungssysteme besonders effektiv zum Einsatz zu bringen und im Gesamtkonzept der Oberflächenentwässerung alle Synergien nutzen zu können. Dabei werden technisch anspruchsvolle Ideen mit ökologisch sinnvollen Systemen kostenbewusst in Einklang gebracht. Außerdem kann auf diese Weise sehr schnell auf notwendige Anpassungen reagiert werden.

Projektmanagement-Team steht auf der IFAT Rede und Antwort

Das Projektmanagement-Team von Hauraton präsentiert auf dem Messestand interessante Bauvorhaben, bei denen die Entwässerungsspezialisten die Projektplanung und -abwicklung in besonderer Weise unterstützen konnten. Ingenieure und Architekten des Teams stehen interessierten Fachbesuchern Rede und Antwort. Anhand anschaulicher Fallbeispiele, wie das Entwässerungssystem eines Flughafenvorfelds oder das einer Formel 1 Rennstrecke, schildern daneben international anerkannte Planer und Projektbeteiligte ihre Erlebnisse aus der Zusammenarbeit mit Hauraton in der Planungs- und Bauphase.

„Seit vielen Jahren ist die IFAT für uns ein wichtiger Meilenstein, um dem Markt unsere Kompetenz im Entwässerungsbereich zu zeigen und neue Projekte zu erschließen“, so Dieter Bastian, Hauraton Vertriebsleiter Deutschland und Österreich. „Ich bin stolz auf unsere Erfolge bei der Ausarbeitung herausfordernder Bauvorhaben und freue mich darauf, dass wir in diesem Jahr über interessante Beispiele aus unserer täglichen Praxis mit Kunden und Interessenten ins Gespräch kommen werden“

Das Team von Hauraton begrüßt Sie am Messestand in Halle B6, Stand 441/540.

Hauraton präsentiert sich auf der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 in München.
Oft stellen Bauvorhaben komplexe Anforderungen an das Entwässerungskonzept, wie hier auf einer Logistikfläche eines Großhandelsunternehmes.
Projekte aus der Praxis stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt.

Dokument zur Pressemitteilung meinen Dokumenten hinzufügen

Die Dokumente wurden zu Ihren persönlichen Dokumenten hinzugefügt. Zu meinen Dokumenten

Downloads

Die Dokumente wurden zu Ihren persönlichen Dokumenten hinzugefügt. Zu meinen Dokumenten

Petra Pahl

Petra Pahl

Pressekontakt der HAURATON GmbH & Co. KG

+49 (0)7222 958-154 petra.pahl@hauraton.com

Fragen?

Unser erfahrenes Planungsteam hilft Ihnen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Fragen?